Jugendchor

Gospel, Rock und Pop ist die Devise des Jugendchorprojektes „TroubleVoices“. Eingeladen sind Jugendliche ab dem Konfirmandenalter bis zum 20. Lebensjahr – also die Reihen der Teenager. Der Chor trifft sich ein- bis zweimal im Monat in der Gustav-Adolf-Kirche bzw. dem Gemeindesaal. Der Termin für die Proben wird jeweils bei den Proben verabredet.

 

Bildrechte: beim Autor

Im Herbst sollen dann die ersten Songs zu hören sein. Zu der Initiative „Jugendchor“ gehört auch eine Band mit Schlagzeug und Piano. Unterstützung ist willkommen!

Wer dabei sein will: Einfach im Pfarramt oder bei Marcus Schelling, der den Chor leitet, Bescheid geben.